Alexa & Amazon Echo Smart Home News

Amazon Echo Multiroom mit Spotify

echo 2 und echo plus

Nur kurz notiert, bei manchen läuft es ja schon ein paar Tage: Amazon Echo Multiroom mit Spotify funktioniert nun auch. Bislang war es für Multiroom auf den Echo Geräten ja nur möglich Amazons eigenen Musikdienst Amazon Music (Unlimited) und TuneIn zu nutzen. Auch in der Mail die heute von Amazon kam stand noch drin, dass dies „bald unterstützt wird“. Und auch für den Sonos Skill und den Sonos One funktioniert Spotify bereits seit geraumer Zeit.

Amazon Echo Multiroom mit Spotify: Wie richte ich das ganze ein?

Falls ihr Spotify als Standard Musikdienst verwendet und die Multiroom Funktion bereits verwendet findet Spotify automatisch Verwendung. Ansonsten muss in den Smart Home Optionen erst eine Musikgruppe dafür angelegt werden. Alle weiteren Befehle findet ihr in unserem letzten Artikel zu Amazon Echo Multiroom. Ich für meinen Fall habe meine Amazon Echo Multiroom Gruppe mit „Überall“ benannt. So kann es ab sofort heißen: „Alexa, spiele überall Spotify.“

Amazon Echo Multiroom Spotify auch via Spotify Connect ansteuerbar

Wer einen Blick in die Geräte seiner Spotify App wirft, wird feststellen, dass sich die Echo Gruppe auch hier anwählen lässt. Man kann Multiroom also auch direkt aus der Spotify App starten.

Was nach wie vor nicht geht:

Ein Echo Gerät kann nur in einer Multiroomgruppe sein. So ist es nicht möglich eine Gruppe Obergeschoss und eine Gruppe Erdgeschoss einzeln und zusätzlich eine „Überall“ aus EG und OG zu bilden.

Related posts

Google Home Max vorgestellt

Felix Frank

Xiaomi Roborock nun mit Google Assistant Steuerung

Felix Frank

Sonos Beam vorgestellt – Soundbar mit Alexa

Felix Frank