Alexa & Amazon Echo Smart Home News

Alexa Sprachassistent in Alexa App integriert

Alexa App Logo

Der Alexa Sprachassistent ist nun in die Alexa App direkt integriert und nutzbar. Dies bietet neue Möglichkeiten Alexa direkt auf dem Smartphone zu nutzen. Bislang war hierfür Alexa in die Amazon Music App eingebaut oder Alternativen wie Reverb nutzbar. Einige Vermutungen, dass die Alexa App auf dem Smartphone dieses Feature erhalten wird lagen bereits schon nahe seit in der Geräteliste der Alexa App auch „dieses Gerät“ auftaucht.

Wie kann ich den Alexa Sprachassistent in der Alexa App nutzen?

In der Mitte der Alexa App ist nun (zumindest bereits unter Android) ein nicht zu übersehender Button zu finden. Drückt man diesen hört Alexa direkt zu und interagiert wie auf den Echo Geräten. So ist es auch möglich visuell Feedback über die Alexa App zu bekommen (beispielsweise bei der Abfrage zum Wetter). Die tägliche Zusammenfassung hat leider kein Video wie es auf den Show Geräten der Fall ist. Ebenfalls sind einige längere Antworten verschriftlicht und somit auf dem Bildschirm des Smartphones zu sehen.
Es is nicht möglich Alexa per Wake Word zu aktivieren, dies funktioniert bisher nur über den Knopf. Der Google Assistant bietet auf Android Smartphones mit der Wake Word Erkennung und direkten Implementierung natürlich einiges mehr an Möglichkeiten.

Da es bei einigen Probleme verursacht und Alexa auf Englisch antwortet hilft es hierbei meist die App nochmals zu deinstallieren und neu zu installieren.

Wir gehen stark davon aus, dass die iOS App dieses Feature ebenfalls zeitnah erhält, da sie der Android App auch sonst in nichts nach steht. Wann genau, darüber lässt sich vor allem in Anbetracht dessen nur spekulieren, dass unter iOS derzeit in der Music App Alexa nicht funktionstüchtig ist.

Alexa Sprachassistent in Alexa AppAlexa App Wetter per SpracheAlexa App Textantwort

Welche Features kann ich per Sprache in der Alexa App nutzen?

Neben den eben bereits schon angesprochenen Funktionen ist natürlich noch einiges mehr möglich.
Da Alexa nun direkt in der App nutzbar ist, ist es möglich hierüber auch jegliche Smart Home Steuerung vorzunehmen, welche ihr sonst über euer Echo Geräte durchführt. Habt ihr die Amazon Music App installiert ist es außerdem möglich die Musik nun aus der Alexa App per Sprache zu steuern. Auch Multiroom Gruppen oder Sonos Gruppen anzusprechen ist kein Problem. (Die Sonos Gruppen werden auch wie üblich in der Lautstärke heruntergeregelt.) Spotify auf dem Smartphone (Android) kann damit aber nicht gesteuert werden.
Skills kann man ebenfalls nutzen, hier zeichnet sich bislang aber noch keine visuelle Unterstüzung ab.

Weitere kleine Neuerungen in der Alexa App

Ebenfalls neu ist der Shortlink, per Icon direkt in die Einstellungen der Alexa App. An den langen Ladezeiten und der sonstigen Bedienfreundlichkeit wurde leider nichts geändert.

 

Danke Michael!

Related posts

Neue Google Home Features vorgestellt

Felix Frank

Neue Sonos One kommt mit Alexa onboard – Google Assistant folgt später

Felix Frank

Logitech Harmony setzt auf Sonos API

Felix Frank