Google Home Mini

Google Home Erinnerungen erstellen in Deutschland

Nun ist es möglich für Google Home Erinnerungen auch in Deutschland zu erstellen, dieses Feature war bislang den USA vorbehalten oder nur auf dem Smartphone möglich.

Google Home Erinnerungen erstellen

Um eine Erinnerung zu erstellen sagt eurem Google Home: „Hey Google, erinnere mich [um/in Zeitpunkt] an [Grund der Erinnerung]“. Als Beispiel: „Hey Google, erinnere mich morgen um 15 Uhr an die Telefonkonferenz.“ Zum Speichern der Erinnerung reicht ein „Ja“.
Alternativ ist es zudem möglich, dass Google lediglich Erinnerung zu sagen und dann Schritt für Schritt Zeitpunkt und Grund einzusprechen. Einfacher und schneller geht es natürlich mit einem Befehl am Stück.

So signalisiert Google Home die Erinnerung

Zum Zeitpunkt der Erinnerung signalisiert der Google Home (Mini) dies mit einem kurzen Tonsignal. Nicht nur das Google Gerät auf dem die Erinnerung gestellt wurde sondern alle Google Geräte signalisieren zu diesem Zeitpunkt die Erinnerung. Dies äußert sich optisch in einer leuchtenden LED sowohl beim Google Home als auch beim Google Home Mini. Zudem landet eine passende Push Notification auf euren Android Geräten. Bei Smartphones übernimmt dies der Google Assistant, bei Tablets Google Now (welches bald durch Google Assistant ersetzt wird).

Nice to know: Google Home Erinnerungen in Inbox

Google Home Erinnerungen landen nicht nur auf den Google Home Geräten, den eigenen Android Smartphones sondern auch in der Inbox eures Google Accounts.

Google Home Erinnerungen quittieren

Die Benachrichtigungs LED am Google Home Gerät leuchtet solange, bis die Erinnerung am Smartphone, Tablet oder in der Google Inbox abgehakt / „erledigt“ wird.

Kommentar verfassen